Abkürzungen der Medizin

Die neuesten Abkürzungen der Medizin

KHV: Knie-Hacken-Versuch

...

MHK: Mittelhandknochen

...

FS: Faustschluss

...

SSL: Stabile Seitenlage

...

SSM: superfiziell spreitendes Melanom

...

SSL: Steinschnittlage

Die Steinschnittlage ist eine Lagerung zur Operation auf dem OP-Tisch. Dabei liegt der Patient auf d...

TMS: Transkranielle Magnetstimulation

Die transkranielle Magnetstimulation, kurz TMS ist eine nicht-invasive Technologie, bei der mithilfe...

EBUS: endobronchialer Ultraschall

...

VATS: videoassistierte thorakoskopische Chirurgie
RVESP: rechtsventrikulärer endsystolischer Druck

(engl. right-ventricular end-systolic pressure)

BMS: Bare-Metal-Stent

...

EDH: epidural Hämatom

...

FA: Frauenarzt
FEA: flache epitheliale Atypie

Histologischer Befund bei Brustuntersuchungen (Mamma) mit Wuchs von ein- oder mehrschichtigem monomo...

WSR: Wurzelspitzenresektion

...

MG: Milchgang

...


Für die Erläuterungen der med. Abkürzungen ist nicht die Praxis Rinklin-Öhler sondern nur der jeweilige Autor verantwortlich.


Seite drucken

© 1996 - 2013 Praxis Rinklin-Öhler. Alle Rechte vorbehalten.

Seite schliessen